· 

Spielberichte KW23

Nach den Pfingstferien mussten die Herren 60 sich mit einer knappen Niederlage gegen den TC Grötzingen geschlagen geben. Im Einzel konnten nur Urban Steger (6:3, 6:3) und Manfred Brecht (6:3, 3:6, 10:2) punkten. Helmut Schweikert, Herbert Kritzer, Meinrad Moritz und Werner Köhler hatten gegen die starken Gegner nichts auszurichten. Dennoch starteten die Herren im Doppel noch eine gute Aufholjagd und konnten noch 2 weitere Punkte holen. Urban Steger/ Helmut Schweikert gewannen ihr Doppel im Match- TieBreak mit 2:6, 7:5 und 10:8 und auch Manfred Brecht/ Herbert Kritzer konnten noch einen klaren Sieg einholen (6:2,6:0). Endstand 4:5.
Auch bei den U16 war es ganz schön knapp. Im Einzel konnten sich die Jungs auswärts gegen FV Ettlingen gut beweißen. Erfolgreich im Einzel waren Jannis Goldnik (2:6, 2:6) und Daniel Becker (1:6, 2:6). Jan- Philipp Dörr und Mauricio Bucerius mussten sich geschlagen geben. Im Doppel konnte noch ein weiterer Punkt durch Jannis Goldnik/ Mauricio Bucerius geholt werden. Somit reichte es zum 3:3 Unentschieden.
Eine weitere Niedrlage mussten die Herren 30 gegen den TV Knielingen mit 2:7 einstecken. In den Einzeln konnten Arthur Brandl und Steffen Weiler gewinnen. CHristian Eissler musste sein Spiel im Match-TieBreak mit (5:7, 7:5 und 3:10) verloren geben. Auch im Doppel hatten sie kein Glück, auch hier waren Karsten Scharinger und Hermann- Josef Steidle ganz nah dran (6:1, 3:6), verloren dann aber den Match-TieBreak mit 4:10.
Erfreulich dagegen lief es bei den Herren 1 gegen den Ski-Club Ettlingen 3. Jeweils einen wichtigen Punkt in den Einzel holten: Markus Bauer (0:6, 6:4, 10:1), Christoph Bohn (6:1, 6:0) und Nico Machauer (6:0, 6:3). Johannes Fischer und Andreas Kraus hatten gegen ihre Gegner keine Chance, Michael Drexler gab verletzt auf. Somit mussten die Doppel entscheiden. Hier bewießen die Herren ein gutes Händchen bei der Aufstellung und konnten zwei weitere wichtige Punkte holen. Markus Bauer/ Johannes Fischer mit 4:6, 6:2 und 11:9 und Bohn Christoph/ Nico Machauer mit 6:1, 6:0. Damit reichte es zum 5:4 Sieg.
So ähnlich erging es auch den Damen beim TSG TC SW Rußheim/ TV Liedolsheim. In den Einzeln konnten Michelle Metz (2:6, 2:6), Sibylle Janzon (5:7, 2:6) und Isabell Oechsler (3:6, 6:2, 3:10) gewinnen. Linda Motitz musste sich ganz knapp im Match- TieBreak mit (2:6, 4:6 und 10:6) geschlagen geben. Im Doppel konnten Michelle Metz/ Sabine Schamotti und Patricia Steger/ Annabell Feßenbecker die weiteren Punkte und damit den 5:4 Sieg holen.

Kontakt

An der L556

76707 Hambrücken

MAIL: tc88-hambruecken@gmx.de

TEL: 07255 90686