· 

Spielberichte KW27

Beim letzten Heimspiel der Damen 40 gegen den TSV Jöhlingendas in Karlsdorf ausgetragen wurde, erspielten sich Sonja Leisenheimer (7:5,6:3), Renate Steger (7:6, 6:0), Ulrike Münch (6:2, 7:6) und Sabine Moritz (6:7, 1:6) gegen den TSV Jöhlingen einen 4:2 Sieg. In den Doppeln setzten sich noch Renate und Sonja mit 6:2, 6:0 durch, während sich Ulrike und Sabine leider im MatchTiebreak ihren sehr erfahrenen Gegnerinnen knapp (10:12!) geschlagen geben mussten. Als Gruppenzweite mit drei Siegen und einer Niederlage beenden unsere Damen 40 erfolgreich die Medenrunde 2018.
Das Auswärtsspiel der U16 gegen den TSG TC GW Gondelsheim/ TC Diedelsheim endete mit einem erfolgreichen 1:5 Sieg. In den Einzeln konnten sich Finn Sommer (3:6, 3:6), Niklas Goldnik (1:6,1:6) und Jannis Rolli (0:6, 0:6) durchsetzen. Einzig Jannis Goldnik verpasste ganz knapp einen weiteren Sieg gegen eine starken Gegner (2:6, 6:1, 10:7). Im Doppel überzeugten dann aber schließlich beide Paarungen: Jannis Goldnik/ Finn Sommer mit 0:6 und 1:6 und auch Niklas Goldnik/ Jannis Rolli überzeugten nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 6:7 und 1:6. Auch beim Spiel am 07.07. gegen den TC BW Östringen setzte die U16- Mannschaft ihre Siegesserie weiter fort und bleibt ungeschlagen. In den Einzelergebnissen gewannen Jannis Goldnik mit 6:0, 6:1, Finn Sommer mit 6:3, 6:3, Niklas Goldnik mit 6:2, 7:5 und Jannis Rolli mit 7:5, 6:2. Auch im Doppel konnten die Paarungen überzeugen: Jannis und Niklas Goldnik mit 7:6, 6:1 und Jannis Rolli mit Lars Wittmann (5:7, 6:4 und 10:8). Durch die beiden Siege setzte sich die Mannschaft verdient auf dem 1. Platz fest und steht damit, vor dem letzten Spiel am 14.07, bereits als Sieger der 1. Bezirksklasse fest. Glückwunsch Jungs!
Auch bei den Herren 60 endete der Tag sehr erfolgreich: Ihnen gelang ein beeindruckender 9:0 Triumph gegen den TC Söllingen-Rheinmünster. Die Einzel konnten alle Herren klar für sich entscheiden: Urban Steger (6:0,6:2), Manfred Brecht (6:1, 6:1), Helmut Schweikert (6:0, 6:3), Herbert Kritzer (6:1, 6:1), Lothar Moritz (6:2, 6:2) und Arno Tress (6:3, 6:1). Beim Doppel machten es Urban Steger/ Leopold Kraus dann aber doch spannend und erspielten sich erst im Match-TieBreak die entscheidenden Punkte mit 1:6, 6:4 und 10:8. Die weiteren Begegnungen endeten aber eindeutig:Manfred Brecht/ Herbert Kritzer mit 6:0, 6:2 und Helmut Schweikert/ Gotthard Drexler mit 6:0 und 6:1.
Weitere gute Ergebnisse lieferten die Herren I am 01.07. auswärts beim TC Königsbach. Punkten konnten hier Tobias Grub (4:6, 6:7), Andreas Kraus (1:6, 0:6), Christoph Bohn (3:6, 4:6) und Nico Machauer (7:6, 2:6 und 7:10). Die 2:4 Führung konnte dann im Doppel noch weiter, durch Markus Bauer/ Andreas Kraus (2:6, 6:4 und 3:10) und Johannes Fischer/ Nico Machauer (1:6, 1:6), ausgebaut werden. Mit dem 3:6 Sieg sicherte sich die Mannschaft den 3. Tabellenplatz der Gruppe und hat somit Chancen sich in den nächsten Spielen weiter nach oben zu kämpfen. Im vorletzten Spiel gegen den TC Kirrlach verloren die Herren I leider nur knapp mit 4:5. Gegen die leistungsstarken Gegner konnten sich Tobias Grub (6:0, 6:1) und Johannes Fischer (7:5, 6:1) und Andreas Kraus (6:3, 6:2) verdient durchsetzen. Nico Machauer musste sein Spiel leider aufgeben. Nach dem 3:3 der Einzel mussten die Dopppel die Entscheidung bringen: Hier setzen sich dann aber lediglich Tobias Grub mit Johannes Fischer (7:5, 6:3) durch, Markus Bauer und Andreas Kraus verloren knapp mit 4:6 und 6:7. Im letzten Spiel (15.7) müssen sich die Herren gegen den Tabellen- Zweiten nochmal beweisen. 
Das Spiel der Herren II endete mit einem Unentschieden von 3:3. Gegen den TTC GW Bilfingen konnte sich im Einzel Mauricio Bucerius mit 2:6, 6:1 und 10:6 und Daniel Becker mit 6:3 und 6:1 erfolgreich durchsetzen. Jannis Goldnik konnte seine Chance im Match-TieBreak nicht nutzen und mussten das Spiel mit 3:6, 6:3 und 3:10 verloren geben. Im Einzel konnten dann Jan- Philipp Dörr und Daniel Becker mit 6:2 und 6:3 einen weiteren wichtigen Punkt ergattern. Das zweite Spiel am 08.07. endete ebenfalls mit 3:3 gegen den TC Niefern- Öschelbronn 2. In den Einzeln erkämpfte sich Christian Of im Match-TieBreak, mit 6:4, 3:6 und 10:3 den Sieg, Mauricio Bucerius verpasste diesen mit 2:6, 6:3 und 6:10. Durch die Abwesenheit eines Gegenspielers bekam die Mannschaft im Einzel, als auch im Doppel zwei Punkte geschenkt. Mit dem 2. Tabellenplatz der 1. Kreisklasse können die Herren II auf einen erfolgreichen Einstieg in der Gruppe zurückblicken.
Am 01.07. waren unsere Herren 30 mit einem 7:2 Sieg gegen den TF Bruchsal erfolgreich. Beim Spiel überzeugten Karsten Scharinger (7:5, 6:1), Arthur Brandl (6:1, 6:1) Christian Drexler (6:0, 6:0), und Steffen Weiler (6:2, 7:5). Christian Eissler verpasste seine Chance im Match-TieBreak mit 7:5, 3:6 und 6:10 und auch Hermann- Josef Steidle verlor nur knapp mit 6:7 und 5:7. Beim Doppel überzeugten dann aber wieder alle: Christian Eissler/ CHristian Drexler mit 6:3, 1:6 und 10:8, Karsten Scharinger/ Hermann- Josef Steidl mit 6:4, 6:4 und Arthur Brandl/ Drazen Baic mit 6:2, 6:1. Nicht so gut verlief es dagegen auswärts am letzten Wochenende (08.07) gegen den TC Obergrombach mit 6:3. Im Einzel gewannen Arthur Bandl mit 6:2, 1:6 und 9:11 und Christian Drexler mit 3:6 und 0:6. Auch im Doppel war gegen die leistungsstarken Gegner nicht viel drin: Bandl Arthur, Drazen Baic konnten mit 1:6, 2:6 gewinnen, Karsten Scharinger und Hermann- Josef Steidle verloren nur knapp (6:3, 4:6, 10:7). Im letzten Spiel am 15.07. haben die Herren gegen den TC Neureut aber nochmal eine gute Chance ihr Endergebniss zu verbessern.

Kontakt

An der L556

76707 Hambrücken

MAIL: tc88-hambruecken@gmx.de

TEL: 07255 90686